Elektroantrieb


Motorenabtrieb

Die Motorenatriebe werden von der oberen äusseren Ecke
15 cm tiefer und seitlich 4 cm versetzt gebohrt.

Informationen für den Elektriker

Die Rohre müssen auf der Innenseite auf eine Tiefe von 12 bis 14 cm
(von ausssen gerechnet) verlegt weden. Bei 2- oder 3-flügeligen Fensterläden braucht es auf jeder Seite einen Motor.
Der Elektriker muss wegen Platzmangels von der Steuerung bis
zu den Motoren dünne Lizen verwenden, damit man diese
problemlos anschliessen kann.

Die Steuerung wird in ein Ammer-Kästchen (Artikel-Nr.1005)
montiert.

Anschlussspezifikation

EingangNetzspannung: 210VAC-
230VAC/50Hz

Tastenanschluss:
Schliesskontakte


Ausgang2 Motorenausgänge;
H-Brückentreiber Gleichstrom-
motoren DC Motor: 24VDC/0.7A